Geschichtenbuch: Verborgene Formen in der Perspektive!

Mit der Veröffentlichung des neuesten Publikumlieblings Super Smash Bros. Ultimate rückten im Zuge der Lobpreisungen zwangsläufig auch einige Features des Spiels ins kollektive Rampenlicht. Ich spreche hierbei natürlich von der viel zu langen Kampagne "Stern der irrenden Lichter" oder "World of Light", in der Geister eine zentrale Rolle spielen und nicht wenige dieser sammelbaren Geister... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Pyoro

Obwohl ich schon immer ein großer Fan von Obst und Gemüse gewesen bin, habe ich Bohnen nie ausstehen können. Das ist bis heute noch so und ich kann mir nicht erklären, warum jemand dieses Zeug freiwillig essen kann. Umso verwunderlicher, dass ein Vogel sich bereitwillig in die Gefahr begibt, um Bohnen zu essen. Von welchem... Weiterlesen →

Papierflieger

So ziemlich jeder dürfte in seiner Kindheit Papierflieger gefaltet und anschließend damit im Klassenzimmer ge- beziehungsweise andere Personen beworfen haben. Ich selbst gehöre nicht dazu, weil ich paradoxerweise Origamifiguren falten, aber bis heute keinen einzigen Flieger zustande bringen kann. Das ist jedoch nicht weiter schlimm, denn mit Hilfe eines kleinen Spielchens kann ich dennoch in... Weiterlesen →

Art Style: Picopict

Im Zuge meiner experimentellen Phase im Jahr 2008 stieß ich neben einigen anderen Spielen auch auf Art Style, einer Reihe an Puzzle- und Geschicklichkeitspielen, die allesamt die minimalistische Präsentation und die Reduzierung des Gameplays auf´s Wesentliche gemeinsam haben. Leser des alten Blogs werden sich sicherlich noch dunkel an die Rezensionen der sieben Spiele der "bit... Weiterlesen →

Aura-Aura Climber

Schon lange vor dem Besitz eines Nintendo 3DS wusste ich von zwei downloadbaren Spielen, die ich unbedingt kaufen wollte. Eines war Picopict und ist Bestandteil der Art Style-Reihe. Das andere Spiel war Aura-Aura Climber, auf das ich durch eine Rezension von Retro V aufmerksam gemacht wurde. Doch im Gegensatz zu Picopict kann das Spiel nicht... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑