Kurzfilme kommentiert: Der Fuehrer’s Face

Vor einiger Zeit begab ich mich bereits ins Land der Propaganda-Kurzfilmchen von Disney, die zu Zeiten des zweiten Weltkrieges für die Gunst der amerikanischen Regierung erstellt wurden. Anders als den Erstauftritt der Streifenhörnchen Chip und Chap begeben wir uns mit dem 1942 erschienenen "Der Fuehrer's Face" zumindest in Deutschland auf ziemlich dünnes Eis, da dieser... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

Kurzfilme kommentiert: Donald, der Caballero

Wie es die Natur nun einmal vorgibt, muss es zu jedem männlichen Charakter in der Fiktion einen weiblichen Gegenpart geben. Möglichst mit Schleife, Wimpern, Menstruation oder anderen typisch weiblichen Eigenschaften. Bei Disney ist es genauso: Micky trat mit Minnie gemeinsam bei Steamboat Willie auf, Goofy ist häufig Single, unvermittelbar und hat doch manchmal Klarabella und... Weiterlesen →

Kurzfilme kommentiert: Private Pluto

Die Firma Disney hat zahlreiche Talente und eines davon ist ihr Erfindungsreichtum von ikonischen Charakteren. Nicht selten geschieht das durch zufällige Popularität bei Nebenfiguren, wie wir bereits in der Vergangenheit bei Goofy, Donald und Pluto erfahren durften und auch zukünftig noch erfahren werden. Eines solcher Beispiele sind die Streifenhörnchen Chip und Chap, die sich auch... Weiterlesen →

Kurzfilme kommentiert: Trolley Troubles

Wie so mancher vielleicht weiß, hatte Disney nicht nur immer Public Domain verachtende Mäuse als Maskottchen und scherten sich auch nicht immer darum, mit ihrer Gier das Monopol der Industrie zu ergreifen. Auch sie fingen mal klein an und lange bevor sie eine eigene Firma mit hohem Ansehen wurden, waren Walt Disney, Ub Iwerks und... Weiterlesen →

Kurzfilme kommentiert: Mickys Revue

Den nächsten Charakter, dessen Erstauftritt wir in unserer Einführungsrunde von "Kurzfilme kommentiert" ansehen wollen, ist einer meiner persönlichen Lieblinge der sogenannten Sensational Six und dabei handelt es sich mit Goofy um das Disney'sche Paradox des hündischen Anthropomorphismus. Mich persönlich hat es ja nie gestört, dass Pluto und Goofy trotz derselben augenscheinlichen Spezies unterschiedliche Rollen einnehmen.... Weiterlesen →

Kurzfilme kommentiert: Die Sträflingskolonne

Ursprünglich war ich der Annahme, dass in der Einführungsphase berühmter Disney-Charaktere alles klar wäre, doch schon bei Pluto stoßen wir auf erste Ungereimtheiten. Während manche Quellen den Kurzfilm "The Chain Gang" (übersetzt mit "Die Sträflingskolonne") von 1930 als Debüt des nicht ganz so anthropomorphen Hundes angeben, erkennen andere wiederum "The Picnic" erst ein Jahr später... Weiterlesen →

Kurzfilme kommentiert: Tanz der Skelette

Wie man sicherlich gemerkt hat, gehe ich für die Einführung in die Materie zunächst die Debütfilme durch, ehe ich schließlich die Disney-Einträge nach Lust und Laune absolviere. Wenn man sich die ersten beiden Beiträge ansieht, würde man denken, dass sich meine Überlegungen nur auf wichtige Charaktere beschränken, doch dem ist nicht so und heute möchte... Weiterlesen →

Kurzfilme kommentiert: Die kluge kleine Henne

In Teil zwei von Kurzfilme kommentiert lenken wir mit "Die kluge kleine Henne" von 1935 unsere Aufmerksamkeit auf einen Disney-Kurzfilm der ganz besonderen Art, denn dieser markiert den ersten Auftritt von Donald Duck und gehört zugleich zu den Silly Symphonies - und beides sollte schließlich jedem ein Begriff sein. Während ersterer sich zu einer Ikone... Weiterlesen →

Kurzfilme kommentiert: Steamboat Willie

Versuchen wir doch mal etwas Neues und beziehen ein bisher auf dem Blog nicht beachtete Kunstform ein: die Kurzfilme. Auch wenn es heute unvorstellbar sein mag, gehören diese wohl mit zu den einflussreichsten Medien, die es gegeben hat und noch heutzutage gibt es Kurzfilme oder gar ganze Miniserien, welche die Aufmerksamkeit auf sich lenken zu... Weiterlesen →

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑